DSDS-Finalisten Sarah Engels und Pietro Lombardi

DSDS-Fanbriefe landen auf Müllkippe

04.05.2011 > 00:00

© (c) RTL / Stefan Gregorowius

Schock für viele DSDS-Fans! Wie die BILD-Zeitung enthüllte, wanderten tausende Fanbriefe auf die Müllkippe!

Die Beweisbilder, die in der Kölner Mülldeponie geschossen wurden, zeigen Schlimmes: Ein Laster der DSDS-Produktionsfirma steht auf der Mülldeponie und zwei Mitarbeiter entsorgten die ungeöffneten Fanbriefe an Pietro und Sarah. Lieblos trampeln die Mitarbeiter mit ihren Füßen auf der Fanpost herum und werfen sie in den Altpapiercontainer.

Tausenden Fans bricht es das Herz: Ihre liebevoll gestalteten Fanbriefe wurden ungeöffnet entsorgt.

Als die Fan-Lieblinge Sarah und Pietro davon erfuhren, reagierten sie sehr schockiert. Sarah äußerte sich gegenüber der BILD: "Wenn Briefe dabei sind, die wir nicht gelesen haben, wäre das sehr traurig. Ich freue mich über die vielen Briefe und Geschenke, meine Fans bedeuten mir alles!"

Auch RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer zeigte sich verwundert über den Vorfall: "Aufgrund der Flut von Fanpost können nicht alle Briefe aufbewahrt werden. Sollte es allerdings so sein, dass ungeöffnete Briefe im Altpapier waren, wäre dies ein schockierender Vorgang. Wir setzen alles dran, diesen Vorfall aufzuklären."

Hoffentlich klärt RTL den lieblosen Umgang mit den Fanbriefen bald auf, immerhin sind es die jüngeren Fans, die für ihre Teenie-Idole anrufen und die Sendung durch die inzwischen achte Staffel tragen.

Stimmt hier ab: Wer gewinnt DSDS - Sarah oder Pietro?

Lieblinge der Redaktion