DSDS-Finale: Tränen bei Severino Seeger

DSDS-Finale: Tränen bei Severino Seeger

12.05.2015 > 00:00

© © RTL / Stefan Gregorowius

Sie haben es geschafft: Severino Seeger, Viviana Grisafi und Antonio Gerardi stehen im Finale von "Deutschland sucht den Superstar". Bei den Finalisten liegen die Nerven blank.

Am Samstag steigt das Mega-Finale von DSDS zwar sind die Finalisten glücklich, den Sprung in die Liveshow geschafft zu haben, aber Severino, Viviana und Antonio sind extrem aufgeregt. "So viel Zitterei innerlich", erklärt DSDS-Finalist Severino Seeger laut RTL.de und kämpft sogar mit den Tränen. Nicht nur er, sondern auch seiner Schwester zittern sogar die Knie. "Ich weiß gar nicht wie wir das Überleben sollen", sagt sie.

In der zwölften Staffel gibt es ein italienisches Finale. Die Kandidaten können ihr Glück kaum fassen und kämpfen sogar mit den Tränen. Auf die Liveshow freuen sich Severin, Viviana und Antonio riesig. Doch nur einer kann gewinnen und wer das sein wird, entscheiden allein die Zuschauer.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion