DSDS verliert weiter Publikum

DSDS-Jury: So war der erste Arbeitstag

08.10.2014 > 00:00

© Getty Images

Endlich war es so weit: Die neue DSDS-Jury traf zum ersten Mal aufeinander und verbrachte den ersten Arbeitstag zusammen.

Heino, Mandy Capristo und DJ Antoine trafen sich in Köln. "Es könnten zwar meine Enkel sein, aber ich fühle mich sehr wohl hier", erklärte Heino, als er mit Mandy Capristo und DJ Antoine am Jury-Pult Platz nahm.

Dieter Bohlen kam erst am nächsten Tag dazu und war als erstes am Ort des Geschehens. Er hatte für die anfängliche Schüchternheit ihm gegenüber eine Erklärung: "Ein bisschen Berührungsängste. Wer arbeitet denn gerne mit einem Genie zusammen", grinste er.

Mit Heino und dessen Frau Hannelore verbindet ihn eine Freundschaft. Vor die ersten Kandidaten vor die Jury traten, begrüßte Dieter Bohlen Hannelore mit Handschlag und Smalltalk.

Dann war aber Schluss mit Vergnügen und die Arbeit ging los. Wie einig sich die vier DSDS-Jurymitglieder waren und wie sich Mandy Capristo als einzige Frau durchsetzen konnte, zeigt RTL ab Januar 2015.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion