Fabienne Rothe musste sich einer NOT-OP unterziehen.

DSDS-Kandidatin Fabienne Rothe hat teilweise das Augenlicht verloren

18.06.2013 > 00:00

© Wenn

Schock für die ehemalige DSDS-Kandidatin Fabienne Rothe (17)!

Die 17-Jährige musste sich einer Not-OP an den Augen unterziehen, nachdem sich die Netzhaut gelöst hatte.

Fabienne Rothe hat auf ihrem rechten Auge teilweise das Augenlicht verloren.

Damit sie nicht vollständig erblindet, musste sie schnellst möglich operiert werden.

"Hallo meine Lieben...Sorry, dass ich mich nicht gemeldet habe! Habe einen riesen Ärztemarathon hinter mir... Darf jetzt auch nicht so lange tippen denn: Morgen werde ich operiert, denn ich habe auf meinem rechten Augen im oberen Bereich mein Augenlicht verloren.. Die Netzhaut hat sich abgelöst", teilte sie bei Facebook mit.

Nachdem viele Fans der 17-Jährigen ihre Sorgen ausgedrückt hatten, meldete sich ihre Mutter via Facebook zu Wort.

"HALLO, HIER SCHREIBT FABIENNES MAMA. (schreibe in ihrem Namen, damit der Post hier auf der Chronik steht). Erstmals in Fabiennes Namen ganz ganz lieben Dank für die vielen Genesungswünsche. Fabienne hat die OP gut überstanden und sie fühlt sich gut. Morgen, wenn der Verband abgenommen wird, wissen wir genaueres, aber bisher schaut es gut aus. Ihr Kreislauf ist stabil und sie futtert schon wieder Schokolade. Aufgrund der schnellen Erkennung und Fabis Selbsteinschätzung, dass etwas nicht in Ordnung sei, konnte schnell und richtig gehandelt werden. Wartet man zu lange oder schätzt diesen Schatten bzw. die eingeschränkte Sichtweise falsch ein, kann schlimmes passieren.

ALSO GANZ WICHTIG, immer auf Zeichen reagieren, wenn einem etwas komisch vorkommt und lieber einmal zuviel zum Arzt gehen und am besten ist Vorsorge.

Ganz lieben Dank auch von Fabis Familie für die vielen Daumendrücker und Genesungswünsche. Kerstin Rothe", schrieb Fabiennes Mutter.

Scheint, als hätte Fabienne Rothe die Situatuation vollkommen richtig eingeschätzt und gehandelt, bevor es zu spät war...

Lieblinge der Redaktion