Beauty-Druck bei DSDS

DSDS: Knallharter Beauty-Druck bei den Kandidatinnen

27.02.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Aussehen schlägt Stimme?

In diesem Jahr scheint sich DSDS endgültig vom Gesangs- zum Schönheitswettbewerb entwickelt zu haben.

Mit Sprüchen wie "Arsch top! Stimme scheiße! Aber weil wir nicht 'The Voice' sind, kriegst du mein Ja", haben die männlichen Juroren für mächtig Ärger bei den Kandidatinnen gesorgt.

Vor allem Sexbombe Tanja Tischewitsch scheint eher wegen ihrer üppigen Kurven und weniger wegen ihrer Stimme Runde für Runde weitergewählt zu werden. Klar, dass ihre Konkurrentinnen inzwischen auf 180 sind!

"Halte ich jetzt auch meinen Arsch in die Kamera?", wetterte Larissa Joyce Melody. Auch Jacqueline Bloem leidet unter dem Body-Druck bei DSDS. "Da frage ich mich echt, warum nicht jemand mit einer besseren Stimme weitergekommen ist", empörte sie sich gegenüber InTouch.

Wie die Kandidatinnen jetzt über Tanja ablästern und was sie selbst zu den Vorwürfen sagt, erfahrt Ihr in der aktuellen InTouch - ab sofort am Kiosk.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion