DSDS-Magnus Johannes Grossmann war schon bei Wetten dass...?

DSDS-Magnus Johannes Grossmann war schon bei Wetten dass...?

02.02.2015 > 00:00

© RTL / Willi Weber

Der schräge Schwaben-Rapper von DSDS ist kein unbekanntes Gesicht.

Der Theologe Magnus Johannes Grossmann legte einen recht schrägen Auftritt vor Dieter Bohlen und Co. hin. In die nächste Runde schaffte er es damit allerdings nicht.

Dabei ist er praktisch auf den großen Bühnen zu Hause. Er war einst ein gern gesehener Gast auf diversen Poetry Slams, feierte Erfolge als Pantomime, Tänzer und Musiker.

Aber auch im TV war er bereits lange vor seniem Auftritt bei "Deutschland sucht den Superstar" zu sehen. Im Jahr 2009 war Magnus Johannes Grossmann nämlich bei "Wetten dass..?".

Er wettete damals, dass er 100 Meter schneller auf allen Vieren zurücklegen kann, als ein 13-Jähriger. Der Kabarettist gewann und seinetwegen konnte Thomas Gottschalk die Stadtwette für sich entscheiden.

Mandy Capristo, Heino und die zwei anderen DSDS-Juroren waren allerdings nicht so richtig überzeugt von den Qualitäten des Musikers. Über den begehrten Zettel, der zum Recall führt, durfte sich der ungewöhnliche Kandidat leider nicht freuen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion