DSDS-Meltem ist im Krankenhaus.

DSDS-Meltem Acikgöz ist im Krankenhaus

18.08.2014 > 00:00

© Facebook / Meltem Acikgöz

Meltem Acikgöz ist im Krankenhaus. Die ehemalige DSDS-Kandidatin hat sich schon an ihre Fans gewandt und beruhigt sie: "Wenn alles gut klappt, bin ich vielleicht morgen wieder zu Hause."

Sie war im Frühjahr bei DSDS bekannt geworden. Sie kam bis ins Finale, wo sie sich Aneta Sablik geschlagen geben musste. Viele Fans der Show waren von dem Ergebnis enttäuscht gewesen, weil sie sich Meltem als Siegerin von DSDS gewünscht hätten.

Mit ihrer Debüt-Single schaffte es Meltem Acikgöz bis in die Charts, danach wurde es etwas stiller um die Zweitplatzierte. Anfang August nahm sie eine Single mit Daniele Negromi auf, der ebenfalls durch DSDS bekannt wurde.

Das Duett war Anlass für Spekulationen darüber, ob die beiden mehr als Freunde seien. Laut Daniele Negromi könnten die beiden wirklich ein Paar werden, doch so weit sei es noch lange nicht.

Derzeit ist jedenfalls Liebes-Pause und auch Sanges-Pause. Denn Meltem musst ins Krankenhaus eingeliefert werden. "Hab Nierensteine und so wie es aussieht auch eine Nierenbeckenentzündung", erklärte sie.

Nun muss sie sich eine Weile schonen und einen Gang zurückschalten: "Soll mich die nächsten Tage ausruhen."

Ihre Fans wünschen ihr zahlreich eine gute Besserung und sicher ist Daniele Negromi zur Stelle, um sie wieder gesund zu pflegen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion