DSDS: Neuer Ärger für Shirin David

DSDS: Neuer Ärger für Shirin David

11.01.2017 > 15:16

© RTL / Stefan Gregorowius

Die Arme Shirin David! Die Youtuberin hat es gerade wirklich nicht leicht. Als wäre es nicht schon schwer genug, die Neue in der DSDS-Jury zu sein, hat sie auch noch ständig Ärger. Denn nach dem Perücken-Shitstorm wird sie jetzt auch noch von den Kandidaten böse angegriffen!

 
 

"Shirin David sah man nur, wenn das Kameralicht leuchtete."

In der aktuellen "Closer" bekommt Shirin David jedenfalls ordentlich ihr Fett weg. Denn offenbar hat die 21-Jährige so gar kein Interesse an den Kandidaten. Für sie zählt wohl nur eine: Sie selbst! "Shirin war nicht so oft bei uns. Sie suchte eher die Gesellschaft von ihrer Visagistin und ließ sich für die Kamera herrichten", erklärt ein Recall-Kandidat. Anders ging es da bei den anderen Juroren zu. "Michelle zum Beispiel nahm sich abseits der Kameras auch mal 20 Minuten für Einzelgespräche und gab Tipps. Sie erzählte auch Privates. Aber Shirin sah man meistens nur, wenn das Kameralicht leuchtete." Autsch, diese Worte dürften Shirin David nicht so gut gefallen. Besonders, weil sie nicht nur bei den Kandidaten offenbar schlecht ankommt, sondern auch bei den Fernsehzuschauern.

 

Schon nach der ersten Show erntete Shirin David einen Shitstorm

Der erste Shitstorm folgte nämlich noch während der ersten Folge von DSDS. Die Zuschauer machten sich über die ständig wechselnden Perücken von Shirin David lustig und beleidigten die Youtuberin sogar. "Was ist das da für ein Monster neben HP??? Furchtbar, da bekommt man ja Augenkrebs", schimpften sie in den sozialen Netzwerken. Shirin nahm diese Kritik an. "Mir ist Kritik wichtig, weil ich daran wachsen kann. Je mehr konstruktive Kritik ich bekomme, desto besser für mich“, sagte sie gegenüber RTL. Ob das auch für die Worte der Kandidaten gilt?

TAGS:
Bikini
UVP: EUR 12,49
Preis: EUR 17,89 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
UVP: EUR 59,90
Preis: EUR 39,90 Prime-Versand
Sie sparen: 20,00 EUR (33%)
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 11,99
Preis: EUR 8,59 Prime-Versand
Sie sparen: 3,40 EUR (28%)
Lieblinge der Redaktion