Nora nahm 30 Kilo ab

DSDS-Nora: Von der "Breitarschantilope" zum Superstar?

19.01.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Vom hässlichen Entlein zum Schwan es gibt wohl kaum eine Story, die sich besser verkaufen lässt. Auch heute versuchte bei DSDS wieder eine Sängerin ihr Glück, die sich vor fünf Jahren selbst kaum im Spiegel ansehen mochte.

Inzwischen wiegt die 24-jähirge Nora aus Iserlohn aber nicht mehr 87, sondern nur noch zarte 57 Kilo, und fühlt sich sichtlich wohl in ihrer Haut. Das Geheimnis ihres extremen Gewichtsverlusts? Eine gute Ernährungsberaterin und die nötige Disziplin. Doch der Lockenkopf bringt nun nicht nur die optischen Voraussetzungen für eine Gesangskarriere mit. Auch ihre Stimme sorgt bei der Jury für Begeisterung die habe laut Dieter Bohlen im Gegensatz zu Noras Sprechstimme nämlich das gewisse Etwas. Am Ende gibt es deswegen auch von allen Jury-Mitgliedern ein eindeutiges "Ja".

Den Einzug in den Recall hat sich die Sängerin dank ihrer Kämpfernatur wohl mehr als verdient. Und Beleidigungen wie "Kanalratte" und "Breitarschantilope" dürften nun tatsächlich endgültig der Vergangenheit angehören.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

TAGS:
Lieblinge der Redaktion