Schlank und fit statt aufgepumpt

DSDS-Pietro Lombardi hat dank Giovanni Zarella 15kg abgenommen

02.06.2014 > 00:00

© KISS FM// jet-foto

Aus dem schmalen Jungen von DSDS ist auf einmal ein aufgepumpter Hobby-Bodybuilder geworden. Ganz schön aufgepumpt war er bis vor kurzem. Das gefiel auch Ehefrau Sarah Engels nicht mehr.

Nachdem nun auch Kumpel Giovanni Zarella ein Machtwort sprach, hat Pietro einiges geändert. "Giovanni sagte mir knallhart, dass ich viel zu breit war. Er empfahl mir ein anderes Training. Und seht selbst: Fünfzehn Kilo sind runter und ich fühle mich viel wohler", schwärmt der DSDS-Sieger im "Express".

Ein umgestellter Trainingsplan scheint Wunder bewirkt zu haben. Statt aufgepumpt und breit ist Pietro nun schlank und sportlich. Und ihm selbst gefällt es wohl auch.

Das zeigt sich auch bei seiner Fitness. Gemeinsam mit Giovanni spielte er im italienischen Promi-Team und beeindruckte mit einem spektakulären Fallrückzieher-Tor.

Die italienischen Jungs scheinen auch sonst gute Freunde zu sein, die aufeinander hören. Pietro findet das selbstverständlich, dass sie so eng miteinander sind:

"Wir sind beide mit heißblütigen Südländern verheiratet. Da hat man immer Redebedarf." Nur beim Fußball sind sich die beiden nicht einig. "Giovanni ist für Roma, ich bin Fan von Juventus Turin. Da geraten wir manchmal aneinander, aber keine Angst: handgreiflich wird's nicht", erklärt Pietro lachend.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion