DSDS-Kandidatin Sarah Joelle Jahnel ließ für den Playboy alle Hüllen fallen

DSDS: Sarah Joelle Jahnel nackt im Playboy!

10.03.2013 > 00:00

© Philip La Pepa für Playboy 04/2013

In diesem Jahr gaben die DSDS-Kandidatinnen in der Karibik nicht nur stimmlich alles. Denn viele der Damen geizten auch mit ihren körperlichen Reizen nicht und präsentierten sich ein ums andere Mal im knappen Bikini vor der vierköpfigen Männer-Jury.

Eine, die ganz besonders stolz auf ihre weiblichen Rundungen zu sein scheint, ist Kandidatin Sarah Joelle Jahnel. Denn die 23-Jährige, die noch um ihren Einzug in die Top 10 bangen muss, ließ für die neue Ausgabe des Playboy alle Hüllen fallen. Im Gegensatz zu ihrem sonst so flippigem Auftreten zeigt sich die Sängerin auf den Nackt-Fotos aber von ihrer natürlichen Seite von grellem Make-Up oder verruchten Lack-und Leder-Accessoires keine Spur.

"Ich habe einfach mehr zu bieten als nur Party, ich bin sehr naturverbunden, verbringe viel Zeit mit meinem Pferd und habe fünf Jahre lang eine klassische Musical-Ausbildung gemacht", kommentiert Sarah diese bewusste äußerliche Veränderung im Interview mit dem Männermagazin.

Über Sex redet sie aber trotz leichter Image-Korrektur noch gerne. So verrät sie unter anderem, dass sie diesen auch ohne Liebe genießen könne und bereits sexuelle Erfahrungen mit einer Frau gesammelt habe. Und was alle Männer besonders freuen dürfte: die selbstbewusste Kurvenqueen ist momentan Single.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion