DSDS-Sieger Severino Seeger finanziert Beauty-OP mit Rentner-Raub!

DSDS-Sieger Severino Seeger finanziert Beauty-OP mit Rentner-Raub!

27.05.2015 > 00:00

© WENN.com

Dieser DSDS-Sieger spaltet die Geister.

Severino Seeger hat es geschafft, dass genügend Leute für ihn anrufen. So gewann er die diesjährige Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Doch seine kriminelle Vergangenheit erhitzt die Gemüter.

Nun hat sein einstiger Komplize "Bild" gegenüber aus dem Nähkästchen geplaudert. Aus seinen Aussagen geht hervor, dass der Sänger die Schuld praktisch alleine tragen sollte.

Er hatte gerade eine neue Freundin und wollte ihr eine Beauty-OP finazieren, erinnert sich sein ehemaliger Kumpane: "Severino hat das schnelle Geld gesehen. Er hatte damals gerade seine heutige Frau Rea kennengelernt, wollte sie beeindrucken. Er wollte ihr eine Schönheits-OP an den Beinen bezahlen und ein Kosmetik-Studio einrichten."

Dabei soll der Sänger seinen Charme eingesetzt haben: "Severino hat sich gleich für den Job des falschen Bank-Mitarbeiters an der Tür gemeldet. Er ist ja ein Schauspieler, wie man bei DSDS gesehen hat. Er wickelt alle um den Finger. Und er sagte immer: 'Ich bin groß und stark. Wenn es mal grob wird mit den Omis ich komme mit der Kohle schon raus.'"

Dass Severino Seeger tatsächlich seine gerechte Strafe bekommt, bezweifelt der Betrüger: "Er hat den Knast verdient! Er war der Haupttäter. Er hat am meisten abkassiert, sich manchmal sogar abends am Geldautomaten heimlich noch mal Geld abgehoben. Nur weil er singen kann, soll er Bewährung bekommen? Er wird seine traurigen Augen machen, sich beim Richter einschleimen und Bewährung bekommen. Er bereut aber nichts."

Kontakt haben die zwei nicht mehr miteinander. Aber das ist vielleicht auch besser so...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion