Diese Drei versuchen es mit geballter Kraft an die Spitze.

DSDS: Vanessa, Yasemin und Melody gründen die "Girlband"

22.05.2014 > 00:00

© Facebook / Vanessa Valera Rojas

Nur, weil sie nicht gewonnen haben, muss das ja nicht heißen, dass die DSDS-Girls Yasemin Kocak, Vanessa Valera Rojas und Melody Haase ihren Musiker-Traum aufgeben. Schon One Direction gründeten sich, nachdem sie eigentlich alle einzeln beim britischen X-Factor antraten.

Nun sollen die drei "DSDS 2014 Elite Girls", wie es im Booking-Anschreiben heißt, unter dem Namen "Girlband" auf Tour gehen. Eine halbe Stunde Live Gesang, eine Autogrammstunde und ein Meet & Greet gehören zu den geplanten Shows dazu.

Schon seit einigen Tagen ließ sich erahnen, dass bei den Dreien etwas im Busch ist. Besonders Melody postete auf Facebook fleißig Bilder mit ihren beiden neuen Bandkolleginnen. Sie waren gemeinsam auf Mallorca und ein gemeinsamer TV-Dreh ist auch schon geplant.

In welche Richtung die Musik der Drei gehen soll, ist noch nicht bekannt und zu hören gibt es leider auch noch nichts. Aber die Vorarbeit scheint zumindest auf schon jetzt auf Hochtouren zu laufen.

Wir werden wohl auch nach DSDS noch Einiges von den drei Mädels hören. Besonders Melody Haase könnte durchaus noch für ein wenig Trouble sorgen. Sie war bereits in eine heftige Schlägerei mit DSDS-Kandidatin Anita verwickelt.

Wir sind gespannt, was als Nächstes kommt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion