Dustin Hoffman rettet Jogger das Leben

Dustin Hoffman rettet Jogger das Leben

08.05.2012 > 00:00

Dustin Hoffman hat einem Jogger das Leben gerettet, als dieser plötzlich zusammenbrach. Der Schauspieler wurde bereits im vergangenen Monat zum Helden, als er im Hyde Park während eines Spaziergangs den Jogger Sam Dempster zusammenbrechen sah. Sofort eilte der "Rain Man"-Darsteller ihm zu Hilfe, betätigte den Notruf und blieb noch eine Viertelstunde bei ihm, bis die Rettungssanitäter eintrafen. Gegenüber der britischen Boulevardzeitung "The Sun" zeigte sich Dempster nun mehr als dankbar und erklärte dem Blatt: "Ich möchte Dustin Hoffman gerne 'Danke' sagen. Er hat mir das Leben gerettet. Ich habe keine Erinnerung mehr daran, was passiert ist. Die Rettungssanitäter haben mir gesagt, dass ich von Dustin Hoffman gerettet wurde, das ist unglaublich." Einer der Sanitäter fügt dem hinzu: "Dustin war fasziniert, er schien sehr davon beeindruckt, dass wir den Jogger so schnell wieder zurückholen konnten. Als wir den Patienten in den Wagen brachten, lief er neben uns her und sagte: 'Gute Arbeit, Jungs.' Er hat unsere Arbeit wirklich geschätzt." Dustin Hoffman ist nicht der einzige Star, der zum Lebensretter wurde, denn auch Ryan Gosling konnte kürzlich eine Fußgängerin vor einem herannahenden Auto retten, als diese unbedacht die Straße überqueren wollte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion