East 17 verschieben Comeback-Tournee

East 17 verschieben Comeback-Tournee

14.06.2011 > 00:00

East 17 haben ihre Comeback-Tournee jetzt verschoben, um sich Zeit für die Aufnahmen im Studio zu nehmen. Die "House of Love"-Sänger hatten sich 1999 getrennt, ein erstes Comeback 2006 scheiterte und die Band trennte sich erneut. Tony Mortimer, John Hendy und Terry Coldwell haben sich nun entschieden, es diesmal ohne Brian Harvey zu versuchen, stattdessen wird Newcomer Blair Dreelan die Band zukünftig unterstützen. Eigentlich wollten East 17 sofort auf große Tournee gehen, doch auf der Webseite der Band wurde nun verkündet: "Aufgrund der anstehenden Verpflichtungen der Band mussten sie ihre anstehende UK-Tour leider verschieben." Nachholtermine sind für August und September angesetzt. © WENN

Lieblinge der Redaktion