Friedrich Liechtenstein legt beim Echo 2014 eine "Supergeile" Laudatio hin!

Echo 2014: Friedrich Liechtenstein legt „Supergeile“ Laudatio hin!

27.03.2014 > 00:00

© gettyimages

Friedrich Liechtenstein ist mit seinem "Supergeil"-Werbespot innerhalb kürzester Zeit zur absoluten Kultfigur geworden. Und beim Echo 2014 setzt er seiner steilen, wenn auch kurzen Karriere eine kleine Krone auf: Er darf nämlich die Laudatio für das "Beste Video National" halten. Und die ist vor allem eines: Supergeil!

Schon als Friedrich Liechtenstein die Bühne beim Echo 2014 betritt jubelt der Saal. Als dann der Beat seines legendären Werbespots einsetzt, der sogar als neuer Gangnam-Style gehandelt wird, war klar was passieren würde. Leider fand der Youtube-Star seinen Einsatz nicht auf Anhieb, sodass er nicht genau im Takt einsetzte. Egal, bei Friedrich Liechtenstein kommt einfach alles supergeil rüber!

Und spätestens bei seinem "Ihr seid auch sehr geil, übrigens!", das er am Ende seinem Publikum beim Echo 2014 schenkte, konnte ihm niemand seinen kleinen Patzer verübeln. Mit diesem Auftritt bei der berühmten Preisverleihung steigert Friedrich Liechtenstein seinen Bekanntheitsgrad erneut. Und vielleicht sind Y-Titty, die den Preis dann bekommen haben, ja auch auf den Geschmack gekommen und reservieren ihrem Laudator eine Rolle im nächsten Video...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion