"Eclipse"-Szene "erotischer" gemacht

"Eclipse"-Szene "erotischer" gemacht

17.06.2010 > 00:00

Robert Pattinson hat offiziell bestätigt, dass eine entscheidende Szene im dritten "Twilight"-Film wiederholt aufgenommen wurde, damit sie "erotischer" ist.

In "Eclipse - Biss zum Abendrot" gibt es eine Szene, in der Bella, gespielt von Kristen Stewart zwischen ihren beiden Verehrern Edward alias Robert Pattinson und Jacob alsoas Taylor Lautner liegt. Die Produzenten bestanden darauf, dass die Szene ein weiteres Mal gedreht wird, um es mehr knistern zu lassen.

"Ich sah eine frühere Fassung und mir gefiel, was in der Zelt-Szene passierte, als ich es sah, aber wir drehten es noch mal, ich weiß also nicht genau, wie das neue ist. Vielleicht wird es auf der DVD die alte Zelt-Szene geben... Einfach die Inszenierung war anders. Ich glaube, sie versuchten, es erotischer zu machen", sinniert Robert Pattinson.

So richtig wohl gefühlt hat sich Robert bei dieser Szene aber nicht, ihm war das einfach alles zu eng im Zelt.

"Ich glaube, es hatte mit Klaustrophobie zu tun, denn wir drehten wirklich in einem Zelt, und ich konnte es einfach nicht zusammenkriegen. Ich vergaß immer wieder meinen Text und wurde so nervös... Wir machten drei Takes und Kristen, die schlafen soll, sah, dass ich ausflippte. Nach der Hälfte des Takes öffnete sie ihre Augen. Sie starrte mich an und versuchte während des ganzen Takes, mich zum Lachen zu bringen..."

Lieblinge der Redaktion