Ed Sheeran: Keine Affäre mit Taylor Swift

Ed Sheeran: Keine Affäre mit Taylor Swift

14.03.2013 > 00:00

Ed Sheeran hat jetzt aufgeklärt, was er mit Taylor Swift anstellte, als er eine Nacht in ihrem Hotelzimmer verbrachte. Der rothaarige Songwriter hat Gerüchte dementiert, er habe mit Taylor Swift im Hotel angebandelt. Nachdem Taylor Swift für die Brit Awards nach London gereist war, hatte Sheeran sie eine Nacht auf ihr Hotelzimmer begleitet und stellt im Interview mit der Online-Seite "TVNZ" jetzt fest, dass es kein Stelldichein gab. "Ja, ich bin zu ihrem Hotel und ich war dort bis um vier Uhr morgens und ich bin in denselben Klamotten wieder gegangen", fasst der 22-Jährige zusammen. "Aber ich habe ihr nur meine neue Platte vorgespielt, es war also nur so eine Sache...ich bin da sehr professionell", beteuert Sheeran. Überrascht war der Musiker nicht über die Beziehungs-Gerüchte, die anschließend in den Medien ihre Runden machten, sondern vielmehr darüber, dass seine Freunde diese auch für bare Münze nahmen. "Was mich beeindruckt hat, war die Tatsache, dass meine Freunde es geglaubt haben, weil die Medien darüber geschrieben haben. Ich fühl mich wie ein Hengst, wenn die Leute sowas auch glauben", freut sich der Rotschopf, lenkt jedoch ein, "Ich muss aber ehrlich sein, da einer meiner besten Freunde mit ihr zusammen war und so ein Typ bin ich nicht." Sheeran ist eng mit Harry Styles befreundet, mit dem Swift Anfang dieses Jahres Schluss machte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion