Ed Sheeran: Zu verschwitzt für Katy Perry

Ed Sheeran: Zu verschwitzt für Katy Perry

25.01.2013 > 00:00

Ed Sheeran traf bei einem seiner Konzerte auf Popsternchen Katy Perry - eine magische Begegnung wurde es jedoch dank Sheerans Schwitzproblem nicht gerade. Der britische Rotschopf erzählt im Interview mit der britischen Tageszeitung "The Sun", dass er bei einem Konzert in Kanada auf die "Firework"-Interpretin Katy Perry traf: "Ich schwitze sehr auf der Bühne und habe in Kanada gespielt. Ich habe mein Set gespielt, habe viel geschwitzt und bin von der Bühne, wo ich auf Katy Perry traf", erinnert sich Sheeran an die unglückliche Begegnung. "Ich meinte, 'Hey Katy Perry, wie geht es dir?' und sie sagte, 'Ich war auf deinem Konzert und ich liebe dein Album. Ich wollte dich eigentlich umarmen, aber iiieh!' und dann ist sie gegangen", so der 21-Jährige. "Durch das Schwitzen hab ich da meine Chancen ruiniert." Einen besseren Eindruck wird der Musiker allerdings bei den diesjährigen Grammys machen können, dort wird er zusammen mit Elton John auftreten und dafür lässt er auch die für ihn üblichen Kapuzenpullover zu hause: "Ich werde einen sehr schicken Anzug für die Grammys tragen. (...) Wenn ich elegant aussehen möchte, sehe ich elegant aus, es kümmert mich sonst nur nicht", kommentiert Sheeran seine sonst sehr lockere Garderobenwahl. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion