Eddie Murphy sagt Moderation der Oscars ab

Eddie Murphy sagt Moderation der Oscars ab

10.11.2011 > 00:00

Eddie Murphy hat nach der Absage seines Freundes Brett Ratner als Produzent der diesjährigen Oscars ebenfalls seinen Job als Moderator an den Nagel gehängt. Der Schauspieler verkündete heute in einer Presseerklärung: "Als erstes möchte ich sagen, dass ich beide Parteien verstehe und den Wechsel nachvollziehen kann. Ich hatte mich sehr darauf gefreut, bei den diesjährigen Academy Awards als Teil unseres Teams eine Show auf die Beine zu stellen und bin mir sicher, dass das neue Team und der neue Moderator einen ebenso guten Job machen werden." Es wird erwartet, dass Ratners Produktionspartner und sein Team in den nächsten Tagen einen Ersatz für Murphy bekanntgeben. Die Verleihung findet am 26. Februar statt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion