Victoria Beckham Hand in Hand mit ihrem Superhelden-Sohn: Zu seiner Geburtstagsfeier kam Klein-Cruz als „Wolverine“

Ein Geburtstag für Superhelden

24.02.2009 > 00:00

© WENN

Wenn die Beckhams-Kids Geburtstag haben, ist immer was los vor allem, wenn der Ehrentag von Cruz, dem jüngsten Spross, gefeiert werden soll! Als der Kleine von Victoria und David Beckham am 20. Februar vier Jahre alt wurde, war vom Papa, der derzeit immer noch in Mailand kickt, weit und breit keine Spur. Dafür bereitete ihm Mama Posh am Tag darauf in Los Angeles eine Sause, von der alle Jungs heimlich träumen: Cruz durfte nämlich nicht nur lauter süße Mädels, wie die zwei Nichten von Eva Longoria oder das Töchterchen von Nicole Richie und Joel Madden, in das "XMA Martial Arts" einladen, der Tag stand außerdem ganz im Zeichen der Superhelden! So flitzte Cruz zunächst als "Wolverine" von "X-Men" verkleidet über das Gelände, bis er zum Abend hin in das Kostüm von "Iron Man" schlüpfte. Sein sechsjähriger Bruder Romeo kam als "Batman", die Nichten von Eva als "Super Woman" und "Batgirl" in Pink. Nur einer fühlte sich offenbar schon zu alt zum Verkleiden: Der neunjährige Brooklyn, der Erstgeborene der kleinen Beckhams, erschien in Jeans und T-Shirt auf der Party.

Lieblinge der Redaktion