Ein Gothic-Knirps für Gwen

17.06.2008 > 00:00

Für alle werdenden Eltern, die sich beim Gedanken an die farbliche Ausgestaltung des Kinderzimmers schon die Haare raufen: Es kann so einfach sein erst Recht, wenn man von dem Geschlecht des Babys noch keine Ahnung hat! Wie das? Einfach auf die traditionellen Babyfarben, wie Hellblau, Rosa oder Gelb pfeifen so wie Gwen Stefani und Gavin Rossdale, die im Sommer zum zweiten Mal Eltern werden und noch nicht wissen, ob es eine Mini-Gwen oder ein Mini-Gavin wird. Ihre Lösung aller Farbprobleme: "Wir stecken es einfach in einen schwarzen Raum", so Gavin laut des britischen Magazins "OK!". "Es wird auf jeden Fall ein Gothic-Baby, da spielt es keine Rolle, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird." Welch düstere Aussichten!

Lieblinge der Redaktion