Schluss mit der Liebes-Heimlichtuerei! Rihanna und Chris Brown buchen zwar getrennte Hotelzimmer, mit dem Vertuschen ihrer Beziehung hat das aber angeblich nichts zu tun...

Ein Hotelzimmer für den Kleiderschrank

18.12.2008 > 00:00

© GETTY IMAGES

Monatelang hielten Rihanna und Rapper Chris Brown ihre Liebe geheim, vermieden es, gemeinsam fotografiert zu werden und verleugneten die Beziehung in Interviews. Jetzt kam raus: Ihre Hotelzimmer buchen sie immer noch getrennt! Allerdings nicht aus dem Grund, als Pärchen unentdeckt zu bleiben, sondern damit Rihanna genug Platz für ihren Kram findet! Ein Bekannter des Stars gegenüber der US-"Life & Style": "Sie ist ein echtes Mädchen, nimmt eine Menge Klamotten, Make-up und Accessoires mit. Es ist, als ob ihr gesamter Kleiderschrank mit ihr verreisen würde." Glück für Chris Brown: Dank des zweiten Zimmers bleibt seine Seite von RiRis Bett frei von überfüllten Koffern und ist permanent für ihn reserviert!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion