Ein Nationalfeiertag für Rihanna

Ein Nationalfeiertag für Rihanna

21.02.2008 > 00:00

© WIREIMAGE.COM

Was schenken, wenn ein Star wie Rihanna doch eigentlich schon alles hat? In ihrer Heimat Barbados hat man sich darüber ausgiebig Gedanken gemacht und entschlossen: Ein Feiertag muss her! Aus dem 21. Februar wurde jetzt kurzerhand der " Rihanna Day". Die Sängerin jubelt: "Sie ist total von den Socken", so ein Freund laut dem Internetdienst femalefirst.co.uk. "Sie kann gar nicht glauben, dass sie jetzt ihren eigenen Nationalfeiertag hat, es ist so eine Ehre." Das muss natürlich gebührend gefeiert werden. Nach ihrem Auftritt bei den Brit Awards will sich Rihanna jetzt so schnell wie möglich auf die Socken machen und in die Sonne fliegen um auf Barbados ein Freikonzert als kleines Dankeschön zu geben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion