Ein Psychiater für Angelina

02.10.2008 > 00:00

Ehestreit im Hause Pitt-Jolie! Seit der Geburt der Zwillinge Vivienne Marcheline und Knox Léon vor drei Monaten hängt der Haussegen bei der mittlerweile achtköpfigen Familie gewaltig schief! Brad Pitt ist frustriert und hat seiner Gattin deshalb einen Psychiater besorgt. Angelina Jolie leidet unter Stimmungsschwankungen, hat ihren Appetit verloren. Brad, der in der Presse gerade für seinen Film "Burn after Reading" gefeiert wird, ist offenbar mit seinen bisherigen Hilfeversuchen gescheitert. Angelina ist ja ohnehin schon zu dünn doch trotzdem rührt sie kaum noch Essen an, weil sie sich angeblich viel zu dick fühlt. Insider bestätigen die Krise bei Brangelina im britischen "Star"-Magazin: "Nach der Geburt von Knox und Vivienne war Angelina nicht mehr sie selbst. Sie war depressiv und leicht reizbar. Sie schreit die Kindermädchen an und gerät leicht aus der Haut. Zwischen Brad und ihr führte das oft zu Spannungen." Momentan ist die Familie in Berlin und Angelina soll ihren Psychiater regelmäßig per Webcam und Telefon kontaktieren sie soll "Power-Stunden" nehmen. Man kann dem überforderten Brad nur wünschen, dass Angelina schnell wieder die Kurve bekommt - immerhin hat sie als Mutter eine große Verantwortung...

Lieblinge der Redaktion