Tom Wlaschiha bei "Game of Thrones"-Ausstellung in Berlin

Ein Traum wird wahr: "Game of Thrones"-Ausstellung in Berlin

13.05.2015 > 00:00

© gettyimages

Sich einmal fühlen wie Jon Snow, Cersei Lannister oder Arya Stark das ist der große Traum von tausenden Fans der Erfolgsserie "Game of Thrones"! Und der wird für einige nun wahr. In Berlin eröffnete am Mittwoch eine exklusive Ausstellung zu der Fantasy-Serie, die auch etliche deutsche Stars anlockte.

Rund 70 Original-Requisiten aus den Staffeln 1 bis 5 sind dort noch bis zum 17.Mai ausgestellt. Die 10.000 verfügbaren Tickets wurden bereits online vergeben. Zu den Höhepunkten zählen eine Fahrt über die Eis-Mauer, ein virtuell spuckender Drache und natürlich der unverzichtbare Sitz auf dem Eisernen Thron!

Vor dem Rundgang können sich die Fans für eines der Adelshäuser aus "Game of Thrones" entscheiden: Baratheon, Stark, Lannister oder Targaryen. Auch der deutsche Schauspieler Tom Wlaschiha, der eine begehrte Rolle in dem internationalen Serien-Hit abgesahnt hat, ließ sich bei der Ausstellung in Berlin blicken und eroberte filmreif den umkämpften Thron wer dort am Ende der Serie Platz nehmen darf, darüber gibt die Ausstellung leider keine Auskunft.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion