Ob doch etwas Ernstes daraus werden könnte? Angeblich soll George Clooney seine neue Kellnerin Lucy Wolvert gefragt haben, ob sie in seine Bude in Los Angeles einziehen will

Eine neue Mitbewohnerin

05.06.2009 > 00:00

© AFP/GETTY IMAGES

Als Ende Mai durchsickerte, dass sich George Clooney nach Ex-Freundin Sarah Larson schon wieder eine Kellnerin geangelt haben soll, sah es nicht danach aus, als würde von seiner Seite aus wirklich etwas Ernstes daraus werden. Jetzt heißt es plötzlich, dass George der 23-jährigen Servicekraft Lucy Wolvert angeboten hat, von Miami in seine Bude in Los Angeles zu ziehen damit er sie jeden Tag sehen kann! "Sie haben die Sache locker angehen lassen, aber jetzt geht alles ziemlich schnell", erklärt ein Insider die Situation. "Lucy hat Freunden erzählt, dass die beiden vorhaben, die meiste Zeit des Sommers miteinander zu verbringen. Sie spricht sogar davon, bei George einzuziehen. Ziemlich erstaunlich dafür, dass sie sich erst seit ein paar Monaten kennen!" Und möglicherweise auch gar nicht das, was Bindungs-Hasenfuß George sich vorgestellt hatte. Denn auch, wenn er zuletzt jedes Wochenende nach Miami geflogen sein soll, um Lucy zu besuchen, sind ihre Freunde unsicher, ob er es so ernst meint wie sie. "Sie hat sich total in ihn verknallt und er fühlt sich auf eine leidenschaftliche Art und Weise von ihr angezogen. Alle hoffen, dass es hält und sie nicht mit gebrochenem Herzen zurückbleibt..." Abwarten! Typisch wäre es für George jedenfalls nicht, wenn er seinen jüngsten Flirt jetzt schon bei sich einziehen lassen würde...

Lieblinge der Redaktion