Sie waren Kelly, Peggy, Bud und Al Bundy

Eine schrecklich nette Familie: Spin-Off ist in Arbeit

12.09.2014 > 00:00

© getty

Gerade noch schauten Ed O'Neill, Christina Applegate und David Faustino zu, wie Katey "Peggy Bundy" Sagal einen Stern am Walk of Fame bekommt.

Nun sieht es fast so aus, als könne es tatsächlich ein Serien-Comeback der Bundys geben. Laut Hollywood Reporter sei ein Spin-Off der Serie in Arbeit. Aber um wen wird es da gehen?

Das fragte auch US-Portal E! Online und bekam so die ungewollte Bestätigung, dass die Gerüchte stimmen von Christina Applegate selbst:

"Wir werden wohl etwas mit Dave (David Faustino) machen. Aber ich weiß das noch nicht genau. Ich weiß ehrlich gesagt auch gar nicht, ob ich überhaupt darüber reden darf. Ich glaube ich halte jetzt lieber meinen Mund."

Damit ist klar, dass tatsächlich an einem Spin-Off zur Kultserie um die Loser-Familie Bundy gearbeitet wird. Und so wie es aussieht, wird es dabei um Bud Bundy gehen.

Der Sohn von Schuhverkäufer-Proll Al Bundy war in der Serie immer der einzige, der etwas Grips hatte. Leider kam er auch nach seinen Eltern und verbaute sich immer wieder seine Möglichkeiten. Was Frauen angeht, war Bud immer hoch motiviert, scheiterte aber meist gnadenlos.

Sollte es wirklich zu dem Spin-Off kommen, bleibt nur zu hoffen, dass es wenigstens ein kleines Wiedersehen mit der gesamten Familie gibt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion