Will Smith und Jada Pinkett Smith wollen ausbauen - und eine neue Schule eröffnen!

Eine Schule für die Großen

12.03.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

2008 gründeten Will Smith und Ehefrau Jada Pinkett Smith im kalifornischen Calabasas die "New Village Leadership Academy", eine Schule, auf der Knirpse vom Kindergartenalter bis zur sechsten Klasse auf Grundlage einer Unterrichtsmethode von "Scientology" gelehrt werden. Jetzt soll der zweite Streich folgen! Wie die Nachrichtenagentur "AP" berichtet, will Jada eine Schule eröffnen, die von Kids ab dem Alter von elf Jahren bis zum Abschluss besucht werden kann. "Mein Plan ist es, eine High School zu eröffnen", so die Schauspielerin und zweifache Mama. "Aber erst will ich es durch das Jahr schaffen." Dabei sind die Aussichten nicht schlecht! Denn auch wenn es zwischenzeitlich Proteste gab, die sich gegen die Smiths und ihre "Scientology"-Schule richteten: Aktuell werden schon 60 Kids an der Einrichtung unterrichtet. Insgesamt müssten es laut der Homepage der Schule 80 Schüler werden, damit das angestrebte Ziel erreicht wird.

Lieblinge der Redaktion