Zusammen oder nicht mehr zusammen? Über den Pärchenstatus von Megan Fox und Brian Austin Green kann man derzeit nur spekulieren...

Eine Therapie gegen die Trennung?

11.03.2009 > 00:00

© ACTION PRESS

Ende Februar hieß es, Megan Fox und Lover Brian Austin Green hätten endgültig beschlossen, ihre Verlobung aufzulösen, um sich voll und ganz auf ihre Karrieren konzentrieren zu können. Richtig überzeugt schienen sie von dieser Trennungs-Entscheidung jedoch zu sein: Immer wieder wurden sie in den vergangenen Tagen zusammen gesichtet und wirkten dabei nicht so, als wären sie Ex-Freund und Ex-Freundin, sondern immer noch ein Paar! Wie der aktuelle Pärchenstatus der beiden ist, können mit Sicherheit nur sie selbst beurteilet, doch jetzt behaupten Freunde der Schauspieler: "Sie haben sich nicht getrennt!" Fakt sei, dass Megan und Brian in letzter Zeit mit Beziehungsproblemen gekämpft haben sollen mit so heftigen, dass eine Trennung immer noch im Raum steht! "Anfang März haben sie sich dazu durchgerungen, eine Therapie zu machen. Sie hoffen, dass sie dadurch zusammen bleiben", so ein Vertrauter des Paars. "Sie haben sich darauf geeinigt, es zu versuchen und dafür zu sorgen, dass es wieder läuft."

Lieblinge der Redaktion