Zoff im Urlaubs-Paradies: Auf ihrem Silvester-Trip nach Mexiko sollen sich Charlize Theron und Stuart Townsend in den Haaren gelegen haben

Eine Zicke in Mexiko

07.01.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Eigentlich sollte ein Urlaub Ruhe und Entspannung bieten, bei dem geheimen Silvester-Trip von Charlize Theron und Freund Stuart Townsend nach Mexiko standen allerdings eher Stress und Unruhe auf der Tagesordnung. Warum? Laut der "Daily Mail" soll sich die Schauspielerin im "Casa de Miel"-Hotel wie eine Ober-Zicke aufgeführt haben! "Sie hat mehrere Diskussionen vom Zaun gebrochen. Stuart hat alles abbekommen und nicht gerade glücklich ausgesehen", verrät ein Hotelgast, "Einmal fing sie an rumzuschreien, die Lichter in ihrem Zimmer würden nicht angehen. Außerdem wurde sie dabei gehört, wie sie sich darüber beschwerte, dass das Wasser nicht heiß genug wäre." Grund für das Gezeter soll jedoch ein anderer gewesen sein: ein Riesen-Zoff mit Schatz Stuart! Worum es dabei ging, konnte allerdings auch der Insider nicht verraten...

Lieblinge der Redaktion