Ekel-Alarm bei PBB: Bewohner trinken aus Klobürstenhalter

Ekel-Alarm bei PBB: Bewohner trinken aus Klobürstenhalter

12.08.2017 > 18:08

© @ Sat.1

Damit hätten am ersten Tag wohl auch die hartgesottenen "Promi Big Brother"-Fans nicht gerechnet...

Am gestrigen Freitag fiel der Startschuss zur fünften Staffel von PBB!

Um das Promi-Dasein im Container noch etwas herausfordernder zu gestalten, stießen die zwölf VIPs im "Nichts"-Bereich des PBB-Hauses dabei unter anderem auf eine leere Küche und fehlende Trinkgefäße.

Ein Problem, dass die Insassen des TV-Knasts kreativ angingen - und aus Sicht der Zuschauer mehr als eklig!

Auf der erfolglosen Suche nach einem Trinkgefäß, stieß Model Sarah Knappik schließlich auf ein ganz besonderes Utensil aus der Badezimmer: Den WC-Bürstenhalter!

Nach einer kurzen Diskussion und einer improvisierten Reinigung wurde das Plastikgefäß dann schließlich zum neuen Trinkbecher erklärt:

"Wir müssen jetzt alle einmal brüderlich und schwesterlich daraus trinken. Ich geb den ‚Krug‘ mal weiter“, eröffnete Sarah Knappik die Trinkrunde mit einem kräfigen Schluck.

Obwohl neben der ehemaligen GNTM-Kandidatin auch die anderen Insassen, unter ihnen Willi Herren und Steffen von der Beeck aus dem Toilettenutensil tranken, schien eine dann doch etwas skeptisch zu sein:

"Darüber könnte ich mich jetzt noch kaputtlachen, weil die Bürste wurde schon mal benutzt“, befand Designerin Sarah Kern amüsiert.

Letztendlich war das Bruderschaftstrinken der Container-Promis dann aber doch noch zu etwas mehr gut:

"Das war sozusagen das Ritual. Ihr müsst, damit ihr ins Team gehört!“, erklärte Jens Hilbert feierlich.

Wie sehr die gemeinsame Trinkaktion die Gruppe tatsächlich zusammengeschweißt hat, können Zuschauer um 22.15 Uhr auf Sat.1 verfolgen!

 
TAGS:
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 149,90
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis: EUR 9,99
Lieblinge der Redaktion