Elisabetta Canalis wird keine Chance auf das Ja-Wort von George Clooney haben

Elisabetta Canalis: Ultimatum für George Clooney

14.10.2010 > 00:00

© GettyImages

Jetzt wird es ernst für George Clooney: Seine Lebensgefährtin Elisabetta Canalis (31) will nicht die ewige Freundin des ewigen Junggesellen George Clooney (49) sein. Sie will heiraten und zwar schnell.

Elisabetha Canalis reicht es nicht mehr nur vom begehrtesten Junggesellen der Welt über den roten Teppich zu schreiten, mit ihm zusammen zu wohnen oder an den schönsten Flecken der Welt urlaub zu machen Nein, sie will einen Ring und endlich Misses Clooney sein.

"Entweder du heiratest mich, oder ich gehe", zitiert der "National Enquirer" einen Insider.

Ob sich George so unter Druck setzen lässt oder zieht er die Konsequenzen. "George hütet seinen Junggesellenstatus wie den Schatz von Fort Knox", so der Insider weiter. "Aber Elisabetta will das ändern. Sie will ein Versprechen, dass er sie heiratet und dass sie eine Zukunft zusammen haben." Wir er bei Elisabetta weich oder will er gar nicht mehr heiraten? Immerhin ist seine erste Ehe mit der Schauspielerin Talia Balsam nach nur vier Jahren gescheitert. Seitdem fühlt er sich ohne Trauschein recht wohl.

Aber George Clooney ist nicht stur. Er hat sogar schon die vielleicht zukünftigen Schwiegereltern in Elisabettas Heimatdorf auf Sardinien. Da ging es mit dem Privatjet hin. Im Dorf waren dann alle zusammengekommen auch Nachbarn und Freunde der Familie. Vor dem Dinner mit den Eltern gab George noch fleißig Autogramme. Eine italienische Großmutter rief dann angeblich in die Menge: "Ora tocca a te" ("Jetzt bist Du an der Reihe"). Die Anspielung auf eine Eheschließung ignorierte george aber, Elisabetta soll aber in schallendes Gelächter ausgebrochen sein.

Mal sehen, ob Elisabethas Ansage auf offene Ohren stößt. Wir finden es auf jeden Fall sehr mutig von ihr.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion