Alles echt? Sie sagt "Ja"

Elke Madler hat den Super-Po - Vergesst Kim Kardashian und Coco Austin

03.07.2014 > 00:00

© iloveelke.com / twitter.com/elkethestallion

Über den angeblich so großen Po von Kim Kardashian kann sie nur müde lächeln. Po-Star Coco Austin? Auch sie hat im Direktvergleich keine Chance gegen Elke "The Stallion" Madler.

Den Beinamen "The Stallion" also "der Hengst" trägt sie wegen ihres gigantischen Hinterteils. Ihren Riesen-Po schüttelte sie schon durch Musicvideos von 50 Cent, Eminem, Usher und Outkast.

Die XXL-Booty-Shakerin kommt ursprünglich aus Leipzig und lebt seit mittlerweile 13 Jahren in Los Angeles. Sie besteht darauf, dass sie an ihrem Hintern nichts hat machen lassen: "Alles echt. Ich bin 32 Jahre alt, bei mir ist alles angeboren und steht noch von Natur aus. Auch meine Mutter hatte eine ähnliche Figur."

Mit ihren Maßen hängt sie die Konkurrenz locker ab: 92-77-127. Coco Austin bringt es "nur" auf 99-59-102.

Ihrem Gesicht sieht man allerdings deutlich an, dass sie zumindest ihre Lippen hat aufspritzen lassen.

Ob nun aber echt oder nicht. Die Leipzigerin hat sich rund um ihren gigantischen Hintern ein laufendes Geschäft aufgebaut. Als Background-Tänzerin lässt sie ihren Hintern kreisen, dass eine twerkende Miley Cyrus nur noch lächerlich wirkt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion