Ellen DeGeneres: Beziehungsprobleme?

Ellen DeGeneres: Beziehungsprobleme?

05.12.2012 > 00:00

Ellen DeGeneres soll angeblich Beziehungsprobleme mit Portia de Rossi haben - Schuld sei die steigende Erfolgskurve der Komikerin. Die amerikanische Fernsehmoderatorin, die seit 2004 mit Portia de Rossi zusammen ist, soll Insiderberichten des "National Enquirer" zufolge ernste Beziehungsprobleme haben: "Leider ist die Beziehung von Ellen und Portia schnell zu einem der typischen Hollywood-Klischees geworden", verrät der Insider. "Je mehr Erfolg sie haben, desto brüchiger wird ihre Beziehung." Angeblich soll DeGeneres, die sich bereits als Synchronsprecherin im Disney-Hit "Findet Nemo" ausprobiert hat, mit teuren Immobilien und anderen Wertsachen versuchen, die Partnerschaft zu kitten: "Ellen klammert sich mit dieser Ansammlung an Besitztümern an Strohhalme, in ihrem verzweifelten Versuch, Portia glücklich zu machen", berichtet der Informant, "Doch mittlerweile ist es offensichtlich, dass genau das die beiden auseinander treibt." Seit DeGeneres' Talkshow "The Ellen DeGeneres Show" 2003 auf Sendung ging, sind die Zuschauerzahlen stetig gestiegen und die Moderatorin verdient mittlerweile bis zu 45 Millionen US-Dollar pro Jahr, doch wie der Insider schlussfolgert, ist es gerade der Erfolg, der Gift für die Beziehung ist: "An diesem Punkt kann es nur noch helfen, wenn Ellens Erfolg zweitrangig gegenüber dem wird, was wirklich zählt - die Liebe füreinander." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion