Ellen Pompeo und Patrick Dempsey sind nicht mehr das Serien-Traumpaar.

Ellen Pompeo: Das sagt sie zu McDreamy's Tod

28.04.2015 > 00:00

© Nikki Nelson/ WENN

Nach dem Ausstieg von Patrick Dempsey bei "Grey's Anatomy" hat sich seine Serienfrau zu Wort gemeldet. Ellen Pompeo spielt die "Meredith Grey", die mit McDreamy "Derek Shepherd" verheiratet war.

Sie erklärte, was mit der Witwe passieren wird: "Ich habe immer gesagt, dass das, was mich antreibt, die Fans sind. Zu wissen, dass wir euch bewegen und inspirieren", schrieb sie auf Twitter. Die Geschichte ihrer Serienfigur wird auf jeden Fall weitergehen, auch ohne deren Mann: "Es gibt so viele Menschen da draußen, die einen fürchterlichen Verlust erleiden mussten und Tragödien erlebten. Frauen und Männer von Soldaten, Opfer von unsinniger Gewalt und Eltern, die ihre Kinder verloren haben. Menschen, die jeden Tag aufstehen und tun, was sich anfühlt, als wäre es unmöglich. Ich fühle mich geehrt, für diese Menschen die Geschichte zu erzählen, wie Meredith dahin geht, wo es sich anfühlt, als wäre es unmöglich. Ich hoffe, ihr werdet mich auf ihrer Reise begleiten", so die Schauspielerin.

Damit spielt sie auf die vielen Nachrichten von Fans an, die ankündigten, die Serie nun zu boykottieren. Sie wollen nicht akzeptieren, dass Patrick Dempsey ausgestiegen ist, einige haben sogar schon Petitionen gestartet.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion