Ellie Goulding kennt die Schattenseiten des Musikbusiness.

Ellie Goulding litt an Panikattacken

26.06.2014 > 00:00

© gettyimages

Millionen Fans, viel Geld, Aufmerksamkeit und Nummer-1-Hits - Ellie Goulding hat das, wovon so viele träumen.

Doch dass der Ruhm seine Schattenseiten hat, musste auch die 27-Jährige erfahren. Sie litt lange unter starken Angstzuständen und Herzattacken.

Im Interview mit dem Magazin "Self" erzählt sie: "Ich war zwischen dem einfachen und dem traurigen Leben hin und hergerissen", erklärt die Sängerin. Ich hatte durch meine Auftritte so viel Adrenalin in meinem Körper, dass ich in normalen Situationen das Gefühl hatte, ich müsste kämpfen oder fliehen."

Mit jemandem darüber gesprochen, hat sie nicht: "Ich fühlte mich so dumm und ich wollte nie, dass die Leute mich schwach sehen."

Heute hat sie diese Phase überwunden und zwar mit einem einfachen Mittel: Yoga! "Ich bekomme das größte Glücksgefühl, wenn ich Yoga mache", sagt die Sängerin. Auch die Liebe zu ihrem Freund Dougie Poynter helfe ihr, schwierige Phasen zu überstehen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion