Elternstress

13.11.2008 > 00:00

Je länger man als junger Erwachsener bei seinen Eltern leben muss, umso weniger kommt man meistens mit ihnen klar. Da geht's auch Natalie Portman nicht anders! Nach der Trennung von ihrem Hippie-Rocker Devendra zog sie wieder in ihr Elternhaus in New York ein und lebt seitdem mit Mama und Papa unter einem Dach. Streitpotential hoch! In einem Interview klagte sie jetzt: "Es ist echt hart." Dabei sah am Anfang alles noch so viel versprechend aus. Mamis Hausfrauenqualitäten sei dank! "Es war cool, weil ich gutes Essen bekommen habe und meine Wäsche gemacht wurde. Aber jetzt gibt es Schwierigkeiten", so Natalie weiter. Nur gut, dass sie die Eltern wegen des Jobs nicht rund um die Uhr um sich hat: Derzeit steht die Schauspielerin fast jeden Tag vor der Kamera und ackert für ihren nächsten Film "Love and other Pursuits"...

Lieblinge der Redaktion