Elton entschuldigt sich

Elton entschuldigt sich für Millionärswahl: „Mir fehlen die Worte“

19.01.2014 > 00:00

© ProSieben

Bei den aktuellen Quoten der "Millionärswahl" fehlen sogar Elton die Worte und das kommt bekanntlich nicht allzu häufig vor.

Nur 310.000 Zuschauer schalteten am Samstagabend ein, eine große Pleite für ProSieben und Sat.1. Trotzdem mussten Elton und Jeannine Michaelsen tapfer in die Kameras lächeln und ließen sich nichts anmerken.

Im Nachhinein war es dem 42-jährigen Moderator allerdings ziemlich unangenehm, ein Teil der Quoten-Katastrophe zu sein und so entschuldigte er sich über Facebook bei seinen Fans.

"Mir fehlen die Worte und kann es nicht fassen. Ich kann mich nur mit Kniefall für alles entschuldigen. Aber aus Respekt [gegenüber] der wirklich tollen und sympathischen Kandidaten, heißt es Kopf hoch und weitermachen."

Ob die Kandidaten sich dadurch wirklich aufmuntern lassen?

Wohl kaum... Trotz hervorragender Moderation geriet zuletzt das verwirrende Wertungssystem in den Fokus der Kritiker und löste einen gewaltigen Shitstorm aus.

Es scheint, als stünde die "Millionärswahl" unter keinem guten Stern...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion