Elton John: Familie hat Priorität

Elton John: Familie hat Priorität

31.01.2012 > 00:00

Elton John will in den kommenden Jahren sein Konzertpensum zurück schrauben - damit er bei seinem Sohn sein kann, wenn die Schule los geht. Der "I'm Still Standing"-Sänger düst mit seinem Lebensgefährten David Furnish und dem 13 Monate alten Adoptivsohn Zachary noch immer quer über den Globus, aber das alles wird sich ändern, wenn der Junge zur Schule kommt. Elton John: "Im Moment ist er transportabel, also können wir ihn mitnehmen. Er war schon zweimal in Hawaii, in Australien, Italien, Frankreich, Singapur und Kanada. Er kommt dahin mit wo wir sind. Aber das wird ein bisschen schwieriger, wenn er vier ist und in die Vorschule kommt. Ich möchte viel öfter da sein, wenn er in die Schule kommt." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion