Elton John will am Welt-AIDS-Tag aufrütteln

Elton John will am Welt-AIDS-Tag aufrütteln

01.12.2010 > 00:00

Elton John nutzte seine Rolle als Gastherausgeber der britischen Zeitung "The Independent", um die Welt erneut auf AIDS aufmerksam zu machen - statt eines grausamen Covers nutzte er eine Blume für das Titelblatt.. Der Popstar übernahm im Rahmen des Welt-AIDS-Tages die Gestaltung der aktuellen Ausgabe der britischen Zeitung "The Independent", alle Einnahmen der Ausgabe kommen seiner Elton John AIDS Stiftung zu Gute. Doch statt ein aufrüttelndes Motiv zu nutzen, wählte John das Bild einer Blume des britischen Künstlers Gary Hume. Im Editorial schrieb der Sänger: "Es ist ein Tag der ersten Male für mich. Es ist das erste Mal, dass ich eine Zeitung editiere, ich habe erstmals einen Computer angemacht und es war definitiv das erste Mal, dass ich sagen konnte 'Das Cover bleibt' und die Leute haben auf mich gehört. Das Bild eines meiner Helden, Gary Hume, zeigt eine Blume, etwas das erst erblüht und dann stirbt. Ich denke es ist ein starkes Bild im Kampf gegen AIDS. Ich habe sowohl Bilder genutzt, um die guten Neuigkeiten zu dem Thema zu zeigen, aber auch die bittere Wahrheit. Mit dem Kauf der Zeitung haben Sie bereits viel getan, Sie unterstützen meine Stiftung, diese hat 1200 Projekte in 55 Ländern um Menschen mit AIDS zu helfen. Ich bin stolz auf diese Ausgaben und hoffe, dass Sie am Ende der Lektüre besser über AIDS Bescheid wissen und Sie unterhalten wurden." . © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion