Elton John wird verklagt

Elton John wird verklagt

27.04.2012 > 00:00

Elton John muss sich vor Gericht verantworten - er soll seinen Hit "Nikita" nicht alleine zu Papier gebracht haben. Der "Candle in the Wind"-Interpret wird nach Angaben von tmz.com jetzt von dem Songschreiber Guy Hobbs verklagt, da er für seinen Song "Nikita" Textzeilen des Autors geklaut haben soll. Hobbs behauptet demnach, dass er bereits 1982 einen Song namens "Natasha" geschrieben habe, der von seiner Affäre mit einer russischen Stewardess auf einem Kreuzfahrtschiff erzählt. Elton Johns Charterfolg von 1985 soll jedoch signifikante Ähnlichkeiten zu Hobbs' Song aufweisen, den dieser damals verschiedenen Firmen zum Verkauf anbot. Unter diesen soll sich auch die Firma Big Pin befunden haben, welche die Songs des Superstars abwickelt. Elton John wird sich nun wegen der angeblichen Copyrightsverletzung vor Gericht verantworten müssen. Wie hoch der von Hobbs geforderte Schadensersatz ist, ist derzeit nicht bekannt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion