Ein Fan verkauft Schamhaare - angeblich von Elvis

Elvis Presley: Fan verkauft Schamhaare des King of Rock 'n' Roll

27.12.2014 > 00:00

© Archive Photos/Getty Images

Auch fast 38 Jahre nach seinem Tod treibt der Personenkult um Elvis Presley zuweilen skurrile Blüten: Ein Fan aus Ohio versucht derzeit, angebliche Schamhaare des Musikers bei Craigslist zu verkaufen.

Der Verkäufer gibt an, seine Ex-Frau Billie Jean Flurt habe Elvis die Haare 1965 "aus dem Schritt gezupft". Er bedauere zutiefst, sich nun davon trennen zu müssen. Für 5000 Dollar kann sich ein Elvis-Fan nun ein ganz besonderes (verspätetes) Weihnachtsgeschenk machen. Das "Sammlerstück" käme außerdem mit einem "Echtheitszertifikat", unterzeichnet von Elvis' legendärem Manager Colonel Parker.

Bislang hat sich kein Käufer gefunden. Doch wer weiß: Am 8. Januar wäre Presley 80 Jahre alt geworden - vielleicht greift bis dahin ein besonders leidenschaftlicher Fan mit ausreichend Kleingeld zu.

Lieblinge der Redaktion