Elyas M'Barek bei internationalem Filmfestival ausgezeichnet

Elyas M'Barek bei internationalem Filmfestival ausgezeichnet

08.10.2012 > 00:00

Elyas M'Barek ist nicht nur in Deutschland erfolgreich - auch beim Hamptons Film Festival wurde er nun für seine schauspielerische Leistung geehrt. Der "Türkisch für Anfänger"-Darsteller kann sich nicht nur auf nationaler Ebene über Auszeichnungen wie den ihm jüngst verliehenen Entertainmentpreis DIVA freuen, sondern macht jetzt auch international von sich reden. Beim Hamptons Film Festival erhielt M'Barek nun eine Urkunde als "Breakthrough Performer 2012", die er für seine Rollen in den Hollywoodfilmen "Mortal Instruments" und "The Physician" überreicht bekam. In den beiden Filmen wird der deutsche Durchstarter künftig an der Seite von Lily Collins und Ben Kingsley zu sehen sein und gibt sein Hollywood-Debüt damit in prominenter Gesellschaft. Via Facebook ließ der 30-Jährige nach der Verleihung auch seine Fans an dem Ereignis teilhaben und schrieb: "Ich war hier auf dem Filmfestival in den Hamptons. Und jetzt gibt's noch zwei Tage Urlaub in New York obendrauf. Noch schnell die Urkunde abgeholt und jetzt geht's weiter nach NYC! Grüsse von den Hamptons." Am 26. Juni war Elyas M'Barek zuletzt in München als bester Schauspieler mit einer DIVA ausgezeichnet worden. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion