"Who Am I" soll nach Hollywood.

Elyas M'Barek: Schon wieder Angebot aus Hollywood!

27.10.2014 > 00:00

© Patrick Hoffmann/WENN.com

Alles, was Elyas M'Barek gerade macht, scheint zu Gold zu werden. Nachdem "Fack Ju Göhte" zu einem Riesen-Erfolg wurde, hat auch "Who Am I" Kurs auf Hollywood genommen. Der Hacker-Film soll noch einmal verfilmt werden, dieses Mal auf Englisch.

Den Auftrag dazu habe niemand geringeres gegeben als die Firma Warner Bros., wie deadline.com berichtet. Der Produzent soll schon fest stehen. Kevin McCormick, der auch "The Lucky One" produzierte, soll sich "Who Am I" annehmen.

Die Agenten der United Talent Agency waren auf der Suche nach Projekten, die sie umsetzen wollten. Im Zuge dessen sahen sie sich den Hacker-Thriller des Regisseurs Baran bo Odar an. Weil das Thema nach dem Nackt-Skandal in Hollywood derzeit mehr als aktuell ist und der Film Begeisterung auslöste, sollen sie sich sofort die Rechte an dem Film gesichert haben. Wann das Remake gedreht wird und ob die Originalschauspieler mitwirken, ist noch nicht bekannt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion