Emilia Clarke erklärt den Sex in Game of Thrones!

Emilia Clarke erklärt den Sex in Game of Thrones!

13.04.2015 > 00:00

© Getty Images

Aufregung bei den "Game of Thrones"-Fans, just startete die neue Staffel. Grund für den beeindruckenden Erfolg der Serie ist sicherlich auch die Tatsache, dass mit Sex nicht gespart.

Emilia Clarke ist fester Bestandteil von "Game of Thrones", sie spielt die blonde Daenerys Targaryen. "Bild" gegenüber erklärt die eigentlich Brünette, was es mit dem ganzen Sex auf sich hat: "Es ist in der Tat seeehr schockierend, wie viele Möpse in einer einzelnen Serie vorkommen. Aber ,Game of Thrones' ist eben schockierend. Ich glaube, es gibt der Sendung eine Komponente, vor der andere Menschen und andere Serien Angst haben."

Der Sex gehört einfach zur Story, erläutert die britische Schauspielerin: "Wir wollen damit kein Ausrufezeichen setzen. Es ist einfach Teil der Welt, die wir erschaffen haben. Die Geschichte basiert auf dem Mittelalter. In der Serie dreht sich alles um Macht. Und in Sex steckt sehr viel Macht."

Ob Emilia Clarke noch lange als "Drachenmutter" zu sehen sein wird, weiß sie derzeit selbst nicht: "Es liegt im Wesen der Serie, dass die Charaktere erst zu Lieblingen aufsteigen und dann irgendwann umgebracht werden. Keiner von uns ist sich seines Lebens sicher."

Da können die Fans nur hoffen, dass Daenerys noch ein Weilchen unversehrt bleibt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion