Eminem dementiert Filmgerüchte

Eminem dementiert Filmgerüchte

03.10.2010 > 00:00

Eminems Sprecher hat Berichte dementiert, der Rapper hätte für eine Rolle in dem neuen Film "360" unterschrieben. Es gab Gerüchte, dass der Hiphop-Star, der sein Kinodebüt in dem 2002er "8 Mile" gab, in einer Rolle in dem Drama neben den Oscar-Preisträgern Sir Anthony Hopkins und Rachel Weisz wieder vor die Kamera treten würde. Ein Sprecher Eminems erklärt aber, dass kein Vertrag abgeschlossen wurde, er sagte allhiphop.com: "Da ist überhaupt nichts Wahres dran." Der Sprecher wies auch Spekulationen zurück, der Rapper führe Gespräche, sich der Besetzung von Christopher Nolas neuem "Batman"-Film anzuschließen, nachdem Internet-Klatsch ihn mit der Rolle des "Riddler" in Verbindung brachte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion