Eminem verschiebt Dreharbeiten

Eminem verschiebt Dreharbeiten

09.05.2012 > 00:00

Eminem hat die Dreharbeiten zu dem kommenden Box-Film "Southpaw" erst mal auf Eis gelegt, um sich seiner musikalischen Karriere zu widmen. Der Hip Hop-Star hat die Dreharbeiten zu seinem neuen Film "Southpaw" nun erst mal abgesagt, da er die Zeit lieber in die Arbeiten an seinem neuen Album investieren möchte. Dies gab nun sein Sprecher gegenüber der "Detroit Free Press" bekannt. "Er konzentriert sich gerade auf seine Karriere und während er das tut, wollte er den Film erst mal auf Eis legen... Mir wurde gesagt, dass die meisten Aufnahmen in Michigan gedreht werden sollen, so haben wir das immer verstanden", gab der Sprecher des Musikers zu Protokoll. Eminem war 2002 in dem Rap-Drama "8 Mile" zu sehen und ist in "Southpaw" für die Rolle eines Weltergewichtboxers vorgesehen. Die Dreharbeiten zu dem Film sollten in Michigan, dem Heimatstaat des Rappers, stattfinden. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion