Emma Stone soll ein Sextape haben.

Emma Stone: Beauty-Geheimwaffe? Backpulver!

25.06.2013 > 00:00

© Alberto E. Rodriguez Getty Images Entertainement

Es müssen nicht immer teure Cremes sein...

Emma Stone (24) hat ihr Beauty-Geheimnis der französischen "ELLE" verraten. Wer glaubt, die 24-Jährige verdanke ihre Haut überteuerten Cremes oder abstrusen Beauty-Prozeduren, der irrt sich gewaltig.

Die "The Help"-Darstellerin greift stattdessen auf ein Mittel zurück, das vermutlich jeder im Haushalt hat: Backpulver.

Laut eigener Aussage benutze sie das Backmittel, das es für weniger als einen Euro in jedem Supermarkt gibt, als Gesichts-Peeling.

Wenn sie trockene Stellen habe, greife sie zu Backpulver, um sie schonend und effektiv zu beseitigen.

Wenn es um ihre Haare geht, bevorzuge sie Conditioner, um ihre gefärbten Haare mit Feuchtigkeit zu versorgen.

"Ich kenne mich mit Haarpflege nicht wirklich aus. Aber seitdem ich wieder blond bin, benutze ich spezielle Produkte. Ansonsten bin ich ein Fan von Kokosnussöl-Haarmasken, die ich vor dem Shampoo auftrage", so Emma Stone im Interview.

In puncto Fitness, setze sie statt auf auspowernde Workouts lieber auf Entspannungsübungen wie Yoga.

"Im Moment mache ich nicht so viel, aber ich weiß, dass ich das ändern muss. Ich versuche es mit Yoga und ich mag es und anscheinend tut es dem Körper gut", so die 24-Jährige.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion