Emma Watson mag den roten Teppich nicht

Emma Watson fürchtet Nippelblitzer!

23.09.2013 > 00:00

© Max Mumby/Indigo/Getty Images

Auftritte auf dem roten Teppich sind alles andere als spaßig für sie.

Emma Watson (23) ist kein großer Fan von öffentlichen Auftritten dieser Art. Sie fühlt sich nicht besonders wohl, wenn alle Augen auf sie gerichtet sind, schließlich kann immer eine kleine Panne passieren.

Zum Beispiel der böse Nippelblitzer ist bei Besucherinnen von großen Events immer wieder ein treuer Begleiter. Eine Horrorvorstellung für Emma Watson, die gerade erst zur "schönsten Britin des Jahrzehnts" ernannt wurde. Dem Magazin "The Edit" erklärt der "Harry Potter"-Star: " Sich für ein Event fertigzumachen, kann eine ganze Menge Stress bedeuten. Du musst über Fragen nachdenken wie: "Können die Leute unter mein Shirt sehen? Können sie bei Blitzlichtgewitter durchsehen?" Also mache ich einen Sitztest und einen im Stehen.. Es ist nervenzerreißend. Die Leute schauen wirklich genau hin."

Und unbequem sind die aufwendigen Outfits auch noch, wie Emma bestätigt: "Meine Schuhe sind unbequem, ich kann in dem Kleid nicht atmen. Im Alltag mache ich nicht solche Kompromisse."

Aber irgendwie beruhigend zu wissen, dass auch die Stars so ihre Problemchen mit sich herumtragen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion